Willkommen auf frgs.defrgs.de

Die Frankfurter Rudergesellschaft Sachsenhausen wurde am 09. Oktober 1879 gegründet und kann auf eine lange Tradition im Rudersport zurückblicken.

Die FRGS hat zahlreiche Erfolge auf nationaler und sogar einige Erfolge auf olympischer Ebene erzielt. Unsere Masters nehmen auch heutzutage noch an verschiedenen Regatten erfolgreich teil. Ansonsten steht eher das ambitionierte Freizeitrudern im Vordergrund.

Weiterlesen: wer wir sind

Sonntagsbrunch

Am 17.04. kamen 12 Ruderwillige zusammen, um eine sonntägige Ausfahrt zu unternehmen und sich danach an Weißwurscht satt zu essen. Da es an dem Morgen regnete waren es nur noch 6 Ruderer und Marcus Metzger die auf dem Wasser waren. Marcus nahm das Motorboot und filmte die 5er Besatzung des Bootes "Ein Hoch auf uns" zu Dokumentationszwecken. Das Material wird für die Einweisung der Stegbegleiter verwendet. Die restlichen FRGSler bereiteten schon mal den Brunch vor, gingen Joggen oder betätigten sich am Ergo. Pünktlich zum Frühstück klarte sich der Himmel auf und es konnten die ersten Sonnenstrahlen am Tag begrüßt werden.
Der von Georg und Gudrun organisierte Weißwurscht-Brunch schmeckte vorzüglich und alle saßen in geselliger Runde noch ein paar Stündchen nach dem Rudern zusammen. Es waren sich alle einig, das müssen wir mal wieder machen. Ein Dank gilt den Ideengebern und Organisatoren.

Nikolausrudern

Ho, Ho, Ho oder sollten wir sagen lecker, lecker, lecker? Dieses Jahr genau am 06.12. fand unser traditionelles Nikolausrudern statt. Bei milden Temperaturen war der Glühwein zwar nicht ganz so nötig, aber schmeckte trotzdem hervorragend zum finnischen Flammlachs sowie zu den anderen Köstlichkeiten, die das üppige Buffet bereit hielt. Nur die Waffeln wollten dieses Jahr nicht ganz vom Eisen los.

Vor dem Schmaus wurde sich auch sportlich betätigt. Der Riemenachter sowie weitere Boote wurden zu Wasser gelassen. Mit Spaß und guter Laune wurden zwar keine Rekorde im Weitrudern aufgestellt - da trieben wohl schon die Gelüste auf Fisch die FRGSler wieder an den Steg.

Unser Vorstand nutzte das schöne Beisammensein, um einige unserer Mitglieder zu ehren. Geehrt wurden Klaus Metzger und Paul Schmidt für 60 Jahre Mitgliedschaft, Holger Rohrbach für 25 Jahre und Axel Bretzke für 10 Jahre Mitgliedschaft. 

Wir wünschen allen FRGSler eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2016. Es war wie auch die Jahre davor ein gelungener Saisonabschluss für 2015. Und wir waren uns einig, der Lachs wird von Jahr zu Jahr noch köstlicher.

Zu den Bildern