Feste und Events

Sonntagsbrunch

Am 17.04. kamen 12 Ruderwillige zusammen, um eine sonntägige Ausfahrt zu unternehmen und sich danach an Weißwurscht satt zu essen. Da es an dem Morgen regnete waren es nur noch 6 Ruderer und Marcus Metzger die auf dem Wasser waren. Marcus nahm das Motorboot und filmte die 5er Besatzung des Bootes "Ein Hoch auf uns" zu Dokumentationszwecken. Das Material wird für die Einweisung der Stegbegleiter verwendet. Die restlichen FRGSler bereiteten schon mal den Brunch vor, gingen Joggen oder betätigten sich am Ergo. Pünktlich zum Frühstück klarte sich der Himmel auf und es konnten die ersten Sonnenstrahlen am Tag begrüßt werden.
Der von Georg und Gudrun organisierte Weißwurscht-Brunch schmeckte vorzüglich und alle saßen in geselliger Runde noch ein paar Stündchen nach dem Rudern zusammen. Es waren sich alle einig, das müssen wir mal wieder machen. Ein Dank gilt den Ideengebern und Organisatoren.

Nikolausrudern

Ho, Ho, Ho oder sollten wir sagen lecker, lecker, lecker? Dieses Jahr genau am 06.12. fand unser traditionelles Nikolausrudern statt. Bei milden Temperaturen war der Glühwein zwar nicht ganz so nötig, aber schmeckte trotzdem hervorragend zum finnischen Flammlachs sowie zu den anderen Köstlichkeiten, die das üppige Buffet bereit hielt. Nur die Waffeln wollten dieses Jahr nicht ganz vom Eisen los.

Vor dem Schmaus wurde sich auch sportlich betätigt. Der Riemenachter sowie weitere Boote wurden zu Wasser gelassen. Mit Spaß und guter Laune wurden zwar keine Rekorde im Weitrudern aufgestellt - da trieben wohl schon die Gelüste auf Fisch die FRGSler wieder an den Steg.

Unser Vorstand nutzte das schöne Beisammensein, um einige unserer Mitglieder zu ehren. Geehrt wurden Klaus Metzger und Paul Schmidt für 60 Jahre Mitgliedschaft, Holger Rohrbach für 25 Jahre und Axel Bretzke für 10 Jahre Mitgliedschaft. 

Wir wünschen allen FRGSler eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2016. Es war wie auch die Jahre davor ein gelungener Saisonabschluss für 2015. Und wir waren uns einig, der Lachs wird von Jahr zu Jahr noch köstlicher.

Zu den Bildern

Weißwurstachter

Am Sonntag den 1. November fand der traditionelle Rheno Weißwurstachter statt.
Das Wetter meinte es gut mit den Ruderern und es wurde ein neuer Rekord bei der Anzahl der teilnehmenden Achter aufgestellt – elf Achter, dazu fünf Vierer und weitere Kleinboote nahmen an der Veranstaltung teil.

Die FRGS war mit einem Achter und zwei weiteren Booten dabei. Auch wenn Riemenrudern für die meisten FRGSler eher exotisch ist, so machte das Achter-Rudern doch Spaß. Die FRGS-Ruderern wurden an Land noch von 2 weiteren Mitgliedern per Fahrrad samt Babyanhänger eskortiert. Insgesamt waren 17 FRGSler dabei.

Die Länge der zurückgelegten Strecke ist nicht das, was diese Veranstaltung ausmacht, sondern vielmehr die bunte Mischung aus Achtern der verschiedenen Frankfurter Vereine, sowie natürlich die von der Rheno kredenzten Weißwürste, Brezn und Bier.

Wir freuen uns auf den Weißwurstachter 2016 und hoffen, dass die Rheno dieser Tradition treu bleibt.

Zu den Bildern

Sommerfest am 27.06.2015

Unser diesjähriges Sommerfest stand mal wieder unter einem guten Stern. Das 5. Jahr in Folge wurde auf dem Gelände der FRGS alles festlich geschmückt und die Mitglieder der FRGS putzten sich heraus um den Sommer und die laufende Rudersaison zu feiern. Als neues Gefährt heißen wir seither das Boot "Ein Hoch auf uns" in der FRGS willkommen. Die Bootspaten Marja, Friederike, Martina und Stefan tauften das Boot feierlich. Es gab wie jedes Jahr perfekt gegrillte Würstchen und Steaks vom Metzger aus Lauterbach sowie Grillkäse mit einer feinen Würze. Die zahlreichen gespendeten und äußerst delikaten Salate rundeten das Menü ab. Wer einmal köstlichen Handkäs' versuchen wollte kam, Dank einer Spende von Familie Kraus, ebenfalls auf seine Kosten. Die Getränke kühlten das Gemüt und der süffige Schoppe, eine Spende der Familie Metzger, lockerte die Zunge und die Stimmung glich der Außentemperatur von sommerlichen 28 Grad. Ganz lieben Dank auch an der Stelle an alle Grillmeister, Küchenbienchen, Auf- und Abbau-Ameisen und Thekenmaster, ohne die das Fest nicht hätte stattfinden können.
Das Orgateam bestehend aus Marja, Martina und Anna freuen sich schon aufs nächste Jahr, denn es heißt ja so schön "nach dem Sommerfest ist vor dem Sommerfest".

Das Orgateam sucht Nachswuchs! Wenn du Lust hast nächstes Jahr bei der Organisation dabei zu sein, dann melde dich bei Marja, Martina oder Anna M. 

Weitere Bilder in der Galerie.

Arbeitsdienst am 28.03.2015

Zahlreiche Helfer kamen am vergangenen Samstag zusammen, um das Bootshaus für die kommende Saison fit zu machen.  An dem strahlenden Frühlingstag wurden die Boote gesäubert, teilweise neu gestrichen sowie in der Bootshalle die Aufleger mit neuen Schonbezügen versehen. Hinter und um das Haus wurde die Vegetation gezähmt und auf dem Dach mit Hochdruck entfernt. Zur allgemeinen Stärkung servierte Ingrid eine köstliche Linsensuppe mit guter Rindswurst und auch der Kaffee und die süßen Leckereien gingen nicht aus. Auch Hexe beteiligte sich intensiv am Buffet.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Aktiven, die mit Spaß das Haus und die Boote für das spannende Jahr 2015 vorbereitet haben.

Weitere Bilder in der Galerie.